Detailsuche
Dauer
Region
Reisepreis pro Person
Reiseart
 

Von der sonnenverwöhnten Bergstraße führt der Nibelungensteig durch den Odenwald über lichte Höhen sowie durch idyllische Täler und tiefe Wälder. Es eröffnet sich Ihnen eine zauberhafte Mischung aus Landschaft, Kultur und Geschichte. Bilderbuchpanoramen wechseln mit schattigen Waldpassagen. Stille Momente werden abgelöst durch spannende Wegabschnitte, wie dem überwältigenden Felsenmeer. Um Ihnen möglichst viel Flexibilität bei der Planung zu geben, haben wir ein Arrangement mit Verlängerungsvarianten im Angebot.

Reisetermin
01.01.2021 - 31.12.2021
Tagesablauf
  1. Tag: Individuelle Anreise nach Zwingenberg an der Bergstraße
  2. Tag: Zwingenberg – Lindenfels (ca. 28 km)
  3. Tag: Lindenfels – Grasellenbach (ca. 14 km)
  4. Tag: Grasellenbach – Erbach-Bullau (ca. 28 km)
  5. Tag: Erbach-Bullau – Hesselbach (ca. 13 km)
  6. Tag: Hesselbach – Amorbach (ca. 24 km)
  7. Tag: Amorbach – Miltenberg am Main (ca. 13 km)
  8. Tag: Nach dem Frühstück individuelle Abreise oder Zusatznacht mit Wanderung nach Freudenberg am Main (ca. 13 km)
Leistungen
  • 7 Übernachtungen mit Frühstück
  • Hotels, Gasthöfe oder Pensionen
  • Zimmer mit Bad oder Du/WC
  • Gepäcktransfer zwischen den Unterkünften
  • Wanderkarte und Reisebeschreibung
Reisepreis pro Person
Im Doppelzimmer:
579,00 €

Im Einzelzimmer:
689,00 €

Hinweise

Zusatzvarianten:
– Zwischenstopp Lautertal:
Die Etappe am 2. Tag wird dann in eine ca. 13 km & ca. 15 km lange Strecke aufgeteilt.
Aufpreis: 50,00 € p.P. im Doppelzimmer / 65,00 € p.P. im Einzelzimmer

– Verlängerung bis Freudenberg:
Es erfolgt eine erneute Übernachtung in Miltenberg. Von Freudenberg Rückfahrt per Bahn ins benachbarte Miltenberg (Extra).
Aufpreis: 54,50 € p.P. im Doppelzimmer / 71,00 € p.P. im Einzelzimmer

Termine:
Tägliche Anreise möglich. Die Wanderung kann bereits ab 2 Personen durchgeführt werden!

Streckencharakter/Hinweise:
Sie wandern quer durch den Odenwald, der gekennzeichnet ist durch zahlreiche Erhebungen und ein ständiges Auf und Ab. So ist dieser Weg mit insgesamt über 4000 Höhenmetern und einem Verlauf auf überwiegend schmalen und teils steilen Naturpfaden eine Herausforderung, die allerdings durch traumhafte Ausblicke belohnt wird. Für die teilweise beschwerlichen, felsigen und steilen Streckenabschnitte ist eine gute Grundkondition sowie Trittsicherheit erforderlich.
Gutes Schuhwerk versteht sich, wie bei jeder Wanderung, von selbst.
Alle zusätzlich anfallenden Kosten, wie z. Bsp. Kurtaxen, sind vor Ort zahlbar.